Nasenbrillen

Nasenbrillen

CNSAC Nasenbrillen garantieren durch einen hohen Tragekomfort und stabilen Luer-Lock-Anschluss die optimalen Voraussetzungen zur Messung des Atemflusses sowie Schnarchens während Schlafuntersuchungen und Schlafscreening. Dank des Luer-Lock-Anschlusses sind die CNSAC Nasenbrillen zu fast allen Geräten wie z.B. Heinen + Löwenstein, Embla, Nihon Kohden, Compumedics, ResMed etc kompatibel.

Wir bieten Ihnen hoch-qualitative Nasenbrillen für Schlafuntersuchungen und Schlafdiagnostik, damit Sie bessere Daten ableiten.

Ergebnisse 1 – 8 von 18 werden angezeigt

Nasenbrillen für Schlafdiagnostik

 

Nasenbrillen oder Nasenkanülen werden zur Messung des nasalen oder oralen Atemflusses oder Sauerstofftherapie verwendet. Die Nasenbrille wird direkt unter der Nase des Patienten angebracht. Jeder Nasenstutz sollte dann unterhalb jedes Nasenlochs lokalisiert werden. Durch verstellbare Schlaufe (Einstell-Schieber) kann die Größe der Nasenbrille an Kopf und so die Position der Nasenstutzen angepasst werden. So wird die Stabilität der Nasenbrille während der Untersuchung oder während der Nacht sichergestellt.

Im Schlafmedizin werden die Nasenbrillen hauptsächlich zu Messung des nasalem/oralem Atemflusses und Schnarchens in der Schlafdiagnostik und Schlaftherapie verwendet. Unter dem Begriff Polysomnografie (PSG) sind einer Reihe von Untersuchungen zur Auswertung der Schlafqualität und assoziierten Störungen aufgelistet. Während der PSG Untersuchung werden verschiedene physiologische Messungen zur Erfassung der Hirnstromkurve (EEG), der Augenbewegungen (EOG), der Muskelspannung, der Atmung und der Herzaktivität durchgeführt. Diesbezüglich werden Elektroden, Sensoren und Nasenbrillen eingesetzt um eine komplette Schlafuntersuchung abzuleiten. Diese Untersuchung wird bei „nicht erholsamer Schlaf“ oder „Schnarchen“ empfohlen. Bei Diagnose einer Obstruktiven Schlafapnoe (OSA), wird eine CPAP-Therapie eingeleitet.

Für die Messung des Atemflusses und Schnarchens während der Schlafdiagnostik werden Nasenbrillen eingesetzt.

 

CNSAC Nasenbrillen

CNSAC Nasenbrillen garantieren durch einen hohen Tragekomfort und stabilen Luer-Lock-Anschluss die optimalen Voraussetzungen zur Messung des Atemflusses sowie Schnarchens während der Schlafuntersuchungen (PSG) und Schlafscreening. Die weichen Nasenstutzen bieten maximalen Tragekomfort während der Untersuchungen im Schlaflabor.
Dank des Luer-Lock-Anschlusses sind die CNSAC Nasenbrillen zu allen Geräten mit einer Luer-Lock-Verbindung kompatibel, wie z.B.:

  • Heinen + Löwenstein
  • Embla
  • Somnomedics
  • Nihon Kohden
  • Compumedics
  • Schwarzer and Xltek (Natus)
  • Philips Respironics / Alice Systeme
  • ResMed

Wir bieten Ihnen hoch-qualitative Nasenbrillen für Schlafuntersuchungen und Schlafdiagnostik, damit Sie bessere Daten ableiten.

CNSAC Nasenbrillen sind für die Anwendung bei Erwachsenen und Kindern entwickelt worden. Darüber hinaus kann den nasalen/oralen Atemfluss gleichzeitig mit unserer Nasal-Oral-Brille gemessen werden.

Sprechen Sie uns gerne an, falls Sie Fragen zur Kompatibilität unserer Nasenbrillen mit Ihrem Gerät haben. Wir beraten Sie gerne!
Setzen Sie sich direkt mit uns in Verbindung, um eine intensive Beratung oder ein spezielles Angebot für unsere Nasenbrillen zu erhalten!